Sturminfanteriegeschütz 33B

Zum Niederkämpfen schwerer Befestigungen, Bunker und für den Häuserkampf entstand des Sturminfanteriegeschütz 33B auf Basis das Pz.Kpfw. III. Als Bewaffnung wurde das 150 mm schwere Infanteriegeschütz 33 verwendet. Nachfolger dieses Fahrzeuges war der Sturmpanzer Brummbär.

Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht Sturminfanteriegeschütz 33B, Sturmpanzer, Panzerhaubitze, Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Sturmhaubitze, Wehrmacht

Weitere Informationen:


Hauptmann Kurt Kauffmann: PANZERKAMPFWAGENBUCH - mit einem Vorwort von Heinz Guderian

Euro 7,50



Kunstdruck: PANZER - Deine Waffe!

Euro 5,00



D 659/4 Bergen von Panzerkampfwagen

Euro 27,50



H.Dv. 470/19 Schiess-Fibel

Euro 35,00

zurück zur
Startseite



Kontakt & Impressum