Panzerkampfwagen III (Sd.Kfz. 141)

Der Pz.Kpfw. III war der wichtigste Kampfpanzer der Blitzkriegphase. Die Produktion begann 1936 und bei den in vergleichsweise nur geringen Stückzahlen gebauten Ausführungen A bis D wurden u.a. verschiedene Laufwerke erprobt. So hatte die Ausführung A seitlich fünf große Laufrollen mit Schraubenfederung und der Pz.Kpfw. III Ausf. B, C und D acht kleine Laufrollen an Blattfedern. Angetrieben waren diese Vorserienfahrzeuge mit dem Maybach HL 108 TR.
Die eigentliche Serienproduktion begann 1939 mit der Ausführung E. Das Laufwerk hatte nun die typischen fünf mittelgroßen Laufrollen je Seite und Drehstabfederung. Als Motor fand der HL 120 Verwendung, der bis zum Produktionsende beibehalten wurde und es kam ein halbautomatisches Maybach-Variorex-Vorwählgetriebe zum Einsatz, dass erst bei der Ausf. H einem einfacherem Schaltgetriebe weichen musste. Die Panzerung war 30 mm stark und das zulässige Gesamtgewicht betrug 19,5 Tonnen. Als Bewaffnung waren zwei MG 34 und eine 3,7 KwK L/45 vorgesehen. Letzere wurde ab der Ausf. G durch die 5 cm KwK L/42 ersetzt.
Der Pz.Kpfw. III Ausführung H wurde mit neuen Trieb- und Leiträdern, einer um 40 mm verbreiterten Kette und auch breiteren Laufrollen ausgestattet. Ab der Ausführung J wurde die längere 5 cm KwK L/60 und eine Kugelblende für das Funker-MG verwendet und die Panzerung auf 50 mm verstärkt.
Bei dem Anfang 1942 eingeführten Panzerkampfwagen III Ausf. L wurde der Panzerschutz erneut erhöht mittels einer vorgebauten Panzerung von 20 mm Stärke an Fahrerfront und Kanonenblende. Während des Produktionsverlaufes entfielen die seitlichen Notausstiegsluken der Wanne. Die Ausführung M hatte eine geänderte Auspuffanlage, die die Tiefwatfähigkeit erhöhte.
Die Serienproduktion des Pz.Kpfw. III endete mit jener Bewaffnung, mit welcher der Panzerkampfwagen IV gestartet war: der 7,5 cm KwK L/24. Damit hatten die beiden mittelschweren Kampfpanzer der Wehrmacht endültig das Rollenverhältnis getauscht und längst war der Pz.Kpfw. IV der Hauptkampfpanzer und der Pz.Kpfw. III nur noch Unterstützungsfahrzeug.
Die bewährten Fahrwerke wurden allerdings noch bis Kriegsende weitergebaut für die Sturmgeschütze.

Panzerkampfwagen III Ausf. F noch mit altem Leitrad, aber schon der späteren Triebradform und nachträglich verstärkter Panzerung.

Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 F, Sd.Kfz. 141, Panzer 3 F, Panzerkampfwagen 3 F, Kampfpanzer, Wehrmacht

Bei der Ausführung J kam die 5 cm Kampfwagenkanone zum Einsatz.

Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 J, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 J, Panzerkampfwagen 3 J, Kampfpanzer, Wehrmacht

Diese Ausführung L (Sd.Kfz. 141/1) wurde im August 1942 von britischen Truppen in Afrika erbeutet. An den Wannenseiten sind noch die Notausstiegsluken vorhanden, die später entfielen.

Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht

Dieses Wrack einer Ausführung L läßt die verstärkte Kanonenblende erkennen. Die normalerweise aufgeschraubte vordere Panzerplatte fehlt hier.

Pz.Kpfw. 3 L, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 L, Panzerkampfwagen 3 L, Kampfpanzer, Wehrmacht

Pz.Kpfw. III Ausf. M mit geänderter Auspuffanlage.

Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M, Sd.Kfz. 141/1, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht

Pz.Kpfw. III Ausf. N (Sd.Kfz. 141/2) mit kurzer 7,5 cm KwK

Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 N, Sd.Kfz. 141/2, Panzer 3 N, Panzerkampfwagen 3 N, Kampfpanzer, Wehrmacht

Flammpanzer (Sd.Kfz. 141/3) auf Basis des Pz.Kpfw. III Ausf. M

Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht Pz.Kpfw. 3 M Flammenwerfer, Sd.Kfz. 141/3, Panzer 3 M, Panzerkampfwagen 3 M, Kampfpanzer, Wehrmacht

Die Ausführungen A-E waren mit der 3,7 cm KwK L/45 bewaffnet.

Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht

Getriebe eines Pz.Kpfw. III

Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht
Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Getriebe, Panzer 3 Schaltgetriebe, Panzerkampfwagen 3 Wechselgetriebe, Kampfpanzer, Wehrmacht

Triebrad, Seitenvorgelege und Lenkbremse

Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Vorgelege Triebrad, Panzer 3 Seitenvorgelege, Panzerkampfwagen 3 Lenkbremse, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Vorgelege Triebrad, Panzer 3 Seitenvorgelege, Panzerkampfwagen 3 Lenkbremse, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Vorgelege Triebrad, Panzer 3 Seitenvorgelege, Panzerkampfwagen 3 Lenkbremse, Kampfpanzer, Wehrmacht Sd.Kfz. 141, Pz.Kpfw. 3 Vorgelege Triebrad, Panzer 3 Seitenvorgelege, Panzerkampfwagen 3 Lenkbremse, Kampfpanzer, Wehrmacht

Weitere Informationen:


Hauptmann Kurt Kauffmann: PANZERKAMPFWAGENBUCH - mit einem Vorwort von Heinz Guderian

Euro 7,50



Kunstdruck: PANZER - Deine Waffe!

Euro 5,00



D 659/4 Bergen von Panzerkampfwagen

Euro 27,50



H.Dv. 470/19 Schiess-Fibel

Euro 35,00

zurück zur
Startseite



Kontakt & Impressum