Panzerjäger I

Aus dem Fahrgestell des Pz.Kpfw. I Ausf. B und der tschechischen Skoda 47 mm kanon P.U.V. vz 36, bei der Wehrmacht als "4,7 cm Pak 36 (t)" bezeichnet, entstand 1940/41 der Panzerjäger I. Die 14,5 mm starke Aufbaupanzerung gab es in zwei Formen, bestehend aus 5 Platten bei der ersten und bei der zweiten Serie aus 7 Platten. Es wurden 202 Fahrzeuge hergestellt, die an Ostfront und in Nordafrika eingesetzt wurden.

Panzerjäger I, Pz.Jg. I, Panzerjäger 1, 4,7 cm Pak 36 (t), Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Wehrmacht Panzerjäger I, Pz.Jg. I, Panzerjäger 1, 4,7 cm Pak 36 (t), Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Wehrmacht Panzerjäger I, Pz.Jg. I, Panzerjäger 1, 4,7 cm Pak 36 (t), Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Wehrmacht Panzerjäger I, Pz.Jg. I, Panzerjäger 1, 4,7 cm Pak 36 (t), Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Wehrmacht Panzerjäger I, Pz.Jg. I, Panzerjäger 1, 4,7 cm Pak 36 (t), Selbstfahrlafette, Artillerie, Panzer, Wehrmacht

Weitere Informationen:


Hauptmann Kurt Kauffmann: PANZERKAMPFWAGENBUCH - mit einem Vorwort von Heinz Guderian

Euro 7,50



Kunstdruck: PANZER - Deine Waffe!

Euro 5,00



D 659/4 Bergen von Panzerkampfwagen

Euro 27,50



H.Dv. 470/19 Schiess-Fibel

Euro 35,00

zurück zur
Startseite



Kontakt & Impressum