Tomaszow Mazowiecki - Skansen Rzeki Pilicy

Das Freilichtmuseum des Flusses Pilicia liegt an einem Naturreservat etwa 100 km südlich von Warschau und ist dem Fluss und dessen Umgebung gewidmet. Neben regionalgeschichtlichen Exponaten und Mühlentechnik stehen die Hinterlassenschaften vom Ersten und Zweiten Weltkrieg im Vordergrund. Bekannt ist das Museum vor allem durch das Sd.Kfz. 251/3 "Rosi" und dem einzigartigen Sd.Kfz. 8 in gepanzerter Ausführung. 2008 kam auch noch der 18t Zugkraftwagen (Sd.Kfz. 9) zurück ins Museum und wird dort wieder, wie auch die beiden anderen Halbkettenfahrzeuge, in fahrtüchtigen Zustand restauriert. Die Fahreuge sind alle überraschend gut erhalten, trotz - oder gerade weil? - diese in der Pilicia gefunden wurden.

Weitere Informationen auf der: Internetseite des Museums.

Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht

zurück zur
Startseite



Kontakt & Impressum