Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden
Tag der offenen Alberstadt 2012

Zum Tag der offenen Albertstadt, einem Dresdner Stadtteil mit verschiedenen Institutionen die zu diesem Anlass für die Besucher öffnen, konnte das Militärhistorische Museum mit einem ganz besonderen Gast aufwarten: dem Panzerkampfwagen IV Ausf. G des Panzermuseums Munster. Diesem wurden zwei sowjetische Feldgeschütze und ein T 34/85 gegenübergestellt, doch die Aufmerksamkeit der Besucher galt natürlich dem deutschen Panzerkampfwagen. Man kann nur hoffen, dass die Gestalter des Museums die Pubilikumswirksamkeit der Großgeräte nicht ignorieren und langfristig auch die museumseigenen Exponate wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen werden. Immerhin war an diesem Tag eine der Depothallen geöffnet, in der zahlreiche Fahrzeuge dicht aneinander gedrängt eingelagert sind. Da sich solche Veranstaltungen vor allem an den Durchschnittsbesucher richten, durfte natürlich auch die Blasmusikkapelle und "Gulaschkanone" nicht fehlen.

Weitere Informationen auf folgenden Seiten: Tag der offenen Albertstadt sowie der Internetauftritt des MHM.

Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht Museum, Ausstellung, Militärmuseum, Wehrmachtsfahrzeuge, Wehrmacht

zurück zur
Startseite



Kontakt & Impressum